Syrien: US-Militär sucht direkte Konfrontation mit Russland

Das US-Oberkommando im Nahen Osten scheint mit dem Islamischen Staat (IS) zu kooperieren, um Russland zu provozieren. Drei russische Offiziere wurden beim Besuch einer syrischen Stellung in Deir ez-Zor getötet. Eine Kriegserklärung. Im Osten Syriens wollen die Amerikaner die Ölfelder den Kurden in die Hände spielen. Das NATO-Mitglied Türkei stellt sich nunmehr auf die Seite von Wladimir Putin. Autor: Wolfgang […]

Weiterlesen

Ist das Rätsel des fehlenden Inflationsschubs gelöst?

Die großen westlichen Zentralbanken überschwemmen die Ökonomien seit Jahren mit frisch gedrucktem Geld. In der Vergangenheit hatte dies immer einen heftigen Anstieg der Preise zur Folge. Doch diesmal ist es anders. Die Erklärung könnte ein Phänomen sein, dem bisher in der Nationalökonomie kaum Beachtung geschenkt wurde: Der Angebotsschock. Autor: Nouriel Roubini *) Seit Sommer 2016 durchläuft die Weltwirtschaft eine Phase […]

Weiterlesen

So bedroht die US-Regierung mit Wetter-Manipulationen die Welt (2)

Die Anfänge der Forschung zur Beeinflussung des Wetters reichen bis in das Jahr 1946 zurück. Militärisch eingesetzt wurde das Wetter von den USA erstmals im Vietnamkrieg. Trotz umfassender Möglichkeiten tut die US-Regierung nichts, um Hurrikane zumindest abzuschwächen. Die U.S. Air Force verfolgt derweil das Projekt „Owning the weather in 2025“. Autor: Ursina L. Lehmann Wenig informierte Zeitgenossen rücken das Thema […]

Weiterlesen

Bedroht die US-Regierung mit Wetter-Manipulationen die Welt? (1)

Der amerikanische Physiker Michio Kaku eröffnet, dass Hurrikane durch Energieladung künstlicher Nano-Partikel mittels Laser-Strahlen willkürlich erzeugt werden. Das „Engineering“ liegt in den Händen des US-Militärs. Geo-Engineering haben die Amerikaner schon im Vietnam-Krieg als Waffe eingesetzt. China hat damit bei Olympia für schönes Wetter gesorgt. Autor: Ursina L. Ehrmann Hurrikane und Überschwemmungen in der Karibik und im Südosten der USA. Und […]

Weiterlesen
1 2 3 16